Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Fundtiere
 

Seit dem 1. März 2009 besteht die Chippflicht für Hunde in Sachsen-Anhalt. Aber auch für Katzen ist der Chip sinnvoll. Bitte chippen und registrieren Sie Ihre Haustiere. Mehr dazu finden Sie unter „Registrierung von Haustieren“.

 

 

Wir rufen alle auf, ihre Haustiere mit einem Chip versehen zu lassen und sie zu registrieren. Das macht eine Zuordnung von Fundtieren erst möglich.

Aus gegebenem Anlass hier ein wichtiger Hinweis:

Wir sind sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit mit dem Wochenspiegel, ABER nicht jedes Fundtier wird in der Mittwochszeitung abgebildet. Wenn Ihnen Ihr Tier abhandengekommen ist, rufen Sie uns unbedingt unter der 034722/ 300 300 an. Wir können  Ihnen sagen, ob sich Ihr Tier bei uns befindet, oder nehmen die Daten Ihres Tieres auf, falls es zu einem späteren Zeitpunkt noch den Weg zu uns findet. Bitte geben Sie auch Bescheid, wenn Ihr Tier wieder nach Hause gekommen ist.

Kaninchen




Dieses süße blau-weiße Kaninchen wurde am Montag, den 11. September, in Bernburg gefunden. Es handelt sich um ein kleines Böckchen, das in der Nähe der Semmelweisstraße verlassen umherirrte.

Wer das kleine Langohr vermisst, kennt oder Angaben zu seinen Besitzern machen kann, wird gebeten, sich unter der 034722/ 300 300 bei uns im Tierheim zu melden.

 

Roter Kater

  


Dieser rote Kater wurde am Montag, den 4. September, in Bernburg in der Kustrenaer Straße, Ecke Luisenstraße, gefunden. Er ist bereits kastriert sowie sehr verschmust und anhänglich. Auch mit anderen Katzen verträgt er sich gut. Wir gehen davon aus, dass dieser Kater jemandem gehört. Allerdings muss er schon eine ganze Weile unterwegs gewesen sein, denn er kam stark abgemagert und verfilzt zu uns ins Tierheim.

Wer diesen Kater vermisst, kennt oder Angaben zu seinen Besitzern machen kann, wird gebeten, sich unter der 034722/ 300 300 bei uns im Tierheim zu melden.